Neuigkeiten

WindEnergy Hamburg 2016

Vom 27. bis zum 30. September 2016 war Hamburg erneut das Tor zur Welt der Windenergie. Auf dem Gelände der Hamburg Messe bietet die globale Fachmesse WindEnergy Hamburg mit der gesamten Wertschöpfungskette der internationalen Windindustrie, Onshore und Offshore, den umfassenden Überblick über Status und Zukunft der Branche. Die Maritime Offshore Group GmbH (MOG) war zusammen mit Ihren Partnern thyssenkrupp Materials Trading EMEA GmbH und der BASF Coatings GmbH auf einem Stand vertreten. Die Messebesucher zeigten ein sehr großes Interesse an der "HEXABASE" Offshore Gründungstruktur, dem "TEXBASE" - Hybrid Schwerkraftfundament sowie dem neuen Beschichtungssystem "RELEST Protect 354 2K PUR Offshore", dass zusammen mit den Offshore-Fundamenten von der MOG ein abgeprüftes System darstellt. Mit dem RELEST Produktportfolio steht nun ein System zum Schutz vor Korrosion und mechanischer Beschädiung von der Flügelblattspitze bis zur Mudline zur Verfügung.

Für weitere Informationen zu den Produkten und deren Zertifizierungen nehmen Sie ganz einfach kontakt zu uns auf. Unser Team berät Sie gern!

DTC-Foundations® (Design to Cost) - Intelligente Lösung für die Anforderungen von Morgen

Die Zukunft der Offshore-Wind Industrie ist maßgebend von der Entwicklung der zukünftigen Offshore-Strom Gestehungskosten abhängig. Die Bundesregierung strebt bereits eine Reduzierung dieser Kosten auf 10 Ct/kWh an, weitere Staaten werden folgen. Eines dieser potentiellen Kostensenkungsfelder sind insbesondere Gründungsstrukturen.

Weiterlesen …

TEXBASE – das „leichte“ Schwergewichtsfundament

Eine aus der Bremer Maritime Offshore Group GmbH, dem Stahlbauer conferdo GmbH & Co. KG aus Esterwegen, der Technischen Hochschule Mittelhessen in Giessen und dem Franzius-Institut der Leibniz Universität in Hannover gebildete Kooperationsgemeinschaft hat Anfang Juli gemeinsam die Arbeit an der Entwicklung eines neuartigen Offshore-Fundament System aufgenommen. Das auf dem von der Maritime Offshore Group und ThyssenKrupp Mannex entwickelten HEXABASE-Fundament, basierende Schwergewichtsfundament soll einerseits leicht transportabel sein, aber nach der Aufstellung auf dem bis zu 50 Meter tiefen Meeresgrund auch den größten Windturbinen von mindestens 8 MW Leistung einen sicheren Stand gewährleisten können.

Weiterlesen …

Nachhaltig - sichere Grundlagen für Offshore-Windkraftanlagen

 Die Windkraft soll künftig einen deutlich größeren Anteil an der Energiegewinnung haben als bisher. Das größte Potenzial sehen Experten bei Offshore-Anlagen, die nicht auf dem Festland, sondern auf dem offenen Meer installiert werden. Dort weht der Wind nicht nur kräftiger und konstanter, sondern eröffnet auch die Möglichkeit, Windenergie effizient zu nutzen sowie echte Alternativen zu konventionellen Kraftwerken zu schaffen.

Weiterlesen …

Die Maritime Offshore Group und die Lloyd-Offshore Bremerhaven vereinbaren eine Überkreuzbeteiligung beider Unternehmen

Die in Bremen beheimatete Maritime Offshore Group GmbH (MOG) und die Lloyd Offshore Bremerhaven, eine Tochter der Lloyd Werft AG, haben eine Überkreuzbeteiligung durchgeführt. Das neue Unternehmen Lloyd Offshore Bremerhaven soll die Kompetenzen beider Muttergesellschaften bündeln, um eine starke Marktposition für die Etablierung von technischen und logistischen Dienstleistungen und der Herstellung von Offshore-Bauten bzw. Komponenten zu ermöglichen.

Weiterlesen …

DTC-FOUNDATIONS – INDUSTRIELLE LÖSUNGEN FÜR DEN OFFSHORE MARKT MIT DESIGN TO COST

Die Maritime Offshore Group GmbH ist einer der Ersten auf dem Markt der Offshore-Windenergie, die eine nach dem Prinzip DTC  („Design To Cost“) entwickelte Gründungsstruktur "HEXABASE" und weitere davon abgeleitete Produkte anbieten kann. Aus dem Konzept ist eine komplette Produktfamilie mit einer gemeinsamen Komponenten- und Fertigungsplattform entstanden.

Weiterlesen …

Windforce 2012 - Deutschlands erste Messe für die Offshore-Windindustrie

 Über mangelndes Interesse konnte sich die Standbesatzung des Messestandes der Maritime Offshore Group GmbH nicht beklagen: Allein das gut sichtbar positionierte fast mannshohe Modell des neuen HEXABASE-Fundaments zog die Blicke der Besucher auf sich. Großformatige Schiffsmodelle des „FTI-Schiffs“, einem Installationsschiff für Offshore Fundamente, des geplanten Schwerguttransporters „Alimentador“ und des Kranschiffs „WindJack“ regten viele Besucher zu zahlreichen Fragen zu den Leistungen und Angeboten des Unternehmens an.

Der Gemeinschaftsstand der ThyssenKrupp Mannex GmbH und der Maritime Offshore Group GmbH manifestierte die neue strategische Partnerschaft zur Vermarktung des neuen HEXABASE. „Ich bin sehr zufrieden über die Publikumsresonanz und das Interesse, das unsere Projekte in der Fachwelt gefunden haben.“ – so Emilio Reales, Gründer und Geschäftsführer der Maritime Offshore Group GmbH. Als einen sehr wichtigen Aspekt der Messe sah man die gelungene Präsentation des Offshore-Standortes Bremen, das zugleich auch der Unternehmenssitz der Maritime Offshore Group GmbH ist. Mit der Messe wurde ein erfolgreicher Auftakt für die Vermarktung der neuen Generation von Offshore Fundamenten und der Dienstleistungen der Maritime Offshore Group GmbH geleistet.

Weiterlesen …

Maritime Offshore Group und die TRADYNA GmbH vereinbaren Zusammenarbeit

Das in Berlin ansässige Ingenieursunternehmen TRADYNA GmbH und die Maritime Offshore Group GmbH kooperieren in Zukunft im Bereich der Planung und dem Engineering von Offshore-Tragwerksstrukturen. Die TRADYNA GmbH beschäftigt sich vor allem mit den Zusammenhängen zwischen der Bodenbeschaffenheit und der Standfestigkeit von Offshore-Strukturen.

Weiterlesen …

DNV-Zertifizierung der "Hexabase"- Offshore Gründungsstruktur erfolgreich

Bezugnehmend auf den DNV-Bericht "Plaubisibiltätsprüfung der Hexabase-Offshore-Gründungsstruktur" vom 04.05.2012, DNV Ref. Nr.: 142W9K7-2, wird folgende Aussage getroffen: Das Hexabase wurde vom DNV auf seine prinzipielle Machbarkeit geprüft. Der DNV kommt zu dem Ergebnis, dass die Hexabase-Gründungstruktur prinzipiell wie im Vorentwurf dargestellt werden kann.

Weiterlesen …

Serielles Herstellungsverfahren voll animiert in 3D HD online verfügbar!

Der neue Produktionsfilm zeigt voll animiert in 3D HD das bereits durch die MOG patentrechtlich geschützte serielle Herstellungsverfahren von HEXAXBASE und der DTC Foundations®.